Logo vslugasshof-m


Entführung in die Welt der Trickfilme

Ateliers für die Abschlussklassen mit Jonas Raeber vom 21. -25. Juni 2012

jonas-rber

Obwohl es Montag war und alle noch müde vom Wochenende waren, schaffte es Herr Raeber trotzdem uns zu motivieren. Am Anfang hielt er uns seinen Vortrag. Er fand es gar nicht mal schlimm, dass alle müde waren. Er fand es sogar teilweise gut, da er eh die ganze Zeit sprechen musste. In seiner Präsentation ging es am Anfang um Ägypter und Hieroglyphen, dann um die Geschichte der Fotografie und schliesslich um Illusionen.

Als er mit der Präsentation fertig war, zeigte er uns alle 9 Posten, mit denen wir uns danach auseinandersetzen sollten. Wie im Titel erkennbar, ging es bei diesen Posten immer um Trickfilme. Zum Beispiel mussten wir einmal eine Geschichte zeichnen. Einmal mussten wir uns fotografieren und so eine Geschichte kreieren oder aus Knete Figuren modellieren und diese danach wieder fotografieren. Es war lustig und man konnte wirklich seiner Fantasie freien Lauf lassen. Man musste aber geduldig sein, denn man brauchte 24 Bilder, damit es nachher eine Sekunde Film ergab.

Am Vormittag waren einige schon mit allen Posten durch. Am Nachmittag durften wir dann die restlichen Posten noch bearbeiten. Als endlich alle fertig waren, schauten wir uns alle die überarbeiteten Resultate an. Die zusammengefassten Fotogeschichten waren wirklich lustig. Ich finde es gut, dass wir als Andenken noch ein DVD bekommen werden. Der Tag war wirklich nicht anstrengend und es war eine gute Abwechslung. Es war nie langweilig.

Laura, Klasse E. Heeb


 

 


Schulhaus Staffeln mobile

Logo vslu mobile transparent